Alles Wissenswerte zur Kücheninsel

Auch wir merken bei der Realisierung unserer Küchenprojekte, dass die Kücheninsel auf den Wunschlisten ganz weit oben steht. Man möchte nicht mehr alleine in einem engen Raum stehen, sondern lieber von einer offenen Küchenlandschaft profitieren. Die Kücheninsel ist so gesehen die Verbindung vom Wohn- und Kochbereich. Worauf bei der Planung besonders geachtet werden sollte und welche Formen es gibt, veranschaulichen wir im folgenden Blogbeitrag.

Die Planung

(1)  Der erforderliche Raum muss stimmen

Der Traum von einer Kücheninsel lässt sich leider nur mit dem vorhandenen Raum für eine solide Arbeitsfläche sowie für genügend Stauraummöglichkeiten erfüllen. Für eine Küche mit Kochinsel empfehlen wir mindestens 15 Quadratmeter Fläche. Andernfalls besteht auch eine weitere Option: Die halbe Kücheninsel.

(2) Guter Dunstabzug mit Umluft- oder Abluftfunktion

Wie oben bereits erwähnt, stellt eine Kücheninsel die Verbindung zwischen Wohn- und Kochbereich dar. Somit verteilen sich klarerweise auch die Gerüche schneller im Raum. Unbedingt also einen guten Dunstabzug miteinplanen! Freihängende Inselhauben wären ebenso eine Option, da diese Dampf, Fett und Gerüche einsaugen.

(3) Die Position des Kochfeldes

Wo positionieren Sie das Kochfeld richtig, sodass keine unerwünschten Fettspritzer auf (empfindlichen) Oberflächen, wie auf der Wand, dem Boden oder auf Schränken, landen.

(4) Strom-und Wasseranschlüsse

In der Planung muss auch berücksichtigt werden, wie Ihre Strom- und Wasseranschlüsse verlegt werden oder womöglich bereits verlegt worden sind. Bei ungünstigen Anschlüssen ist Ihre Kücheninsel vielleicht gar nicht erst umsetzbar.

Formen von Kücheninseln

(1)   Küche in U-Form mit Kücheninsel

Hierfür muss besonders viel Platz geboten sein. Die Arbeitsfläche wird optimal ausgenutzt.

  • Küche in G-Form mit Kücheninsel oder Halbinsel

Diese Küchenform ist eine Art Erweiterung der U-Form. Sie verfügt zusätzlich über eine sogenannte Halbinsel und fungiert so als idealer Raumteiler.

(3)  Küche in L-Form mit Kücheninsel

Die perfekte Lösung für Haushalte mit wenig Raum. Diese Küchenzeile verläuft nämlich um eine Ecke und so werden die Arbeitsflächen optimal ausgenutzt.

(4)  Ein- oder zweizeilige Küchen mit Kücheninsel

In dieser Kombination wird die Kücheninsel mittig im Raum platziert.

 

Träumen auch Sie von der perfekten Kücheninsel in Ihrem Zuhause? Dann kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Ihr Team von Küchen & Lounge