Tipps zu Ihrer neuen Küche

Der Weg zur Ihrer Traumküche

Ohne eine kompetente Beratung geht ‚mal nichts! Wichtig ist, dass auf Ihre Wünsche und Vorstellungen eingegangen wird und darauf eine ehrliche und fachgerechte Beratung gegeben wird. Dabei steht an erster Stelle die Qualität und Funktionalität des Produkts, denn schließlich soll Ihre Küche auch einiges aushalten können.

Was tue ich, wenn mir eine fertige Küchenidee präsentiert wird?

Gehen Sie in sich! Fragen Sie sich, ob Sie das wirklich so wollen. Auch wenn es nur eine Kleinigkeit ist, äußern Sie Ihre Bedenken! Erstellen Sie eine Liste von den Dingen, die Ihnen fehlen, und lassen Sie sich einen adaptierten oder auch von Grund auf neuen Entwurf erarbeiten.

Ihre Bedarfsanalyse

Vor der ersten Planung muss Ihnen in einem oder mehreren persönlichen Gesprächen Folgendes klar werden: Welche Anforderungen soll meine Küche erfüllen? Wie soll sie genutzt werden? Welche Räume liegen nebenan? Habe ich weitere Wünsche, die berücksichtigt werden sollen? – Beantworten Sie diese Fragen für sich und lassen Sie sich erst dann eine Skizze erstellen. An dieser können wir uns dann gemeinsam orientieren und die Beratung demenstprechend vertiefen.

Die Ideen des Beraters kann ich mir nur mit Mühe vorstellen, wie reagiere ich?

Sollte Ihnen die Vorstellungskraft zu einer Entscheidung fehlen, dann sagen Sie es! Lassen Sie sich alles noch einmal skizzieren. Ändern Sie, was Ihnen nicht gefällt, auch wenn Sie einfach nur unsicher sind. Das ist Ihr gutes Recht.

Worum muss ich mich vor einer Montage kümmern?

Klären Sie die Demontage und Entsorgung Ihrer alten Küche! Diese muss ja weg, wenn die Neue kommt. Stellen Sie sicher, ob Fliesenarbeiten, Wasser- und Elektroanschluss zu erledigen sind. Klären Sie exakt, was Sie selbst organisieren müssen!

Das richtige Küchenstudio? Oft entscheiden die ersten 15-20 Minuten, ob sich der Berater für Ihre Wünsche wirklich interessiert oder nicht. Stellen Sie Ihre Fragen konkret, dann sollten Sie auch die richtigen Antworten bekommen. Sie entscheiden für sich, wo Sie Ihren Termin vereinbaren möchten. Sie müssen sich verstanden fühlen, falls nicht, wechseln Sie das Küchenstudio! Denn besser 15-20 Minuten in einem Beratungsgespräch zu verlieren, als über mehrere Jahre die falsche Küche bei sich stehen zu haben.

~ Ihr Interior Designer, Djeijn Dobric