+43 (0) 699 1954 9835 | Küchen&Lounge | Donaufelderstraße 101, 1220 Wien

Sie haben die „alten“ Metallkochplatten schon längst ersetzt und zieren immer häufiger die moderne Küche: Die Kochfelder aus „Induktion“ und „Ceran“. In Sachen Praktikabilität und Technologie sind sie den älteren bei weitem voraus. Doch jeder Kochbereich, jede Küche und jede individuelle Vorliebe ist anders, wie finden Sie den perfekten Herd für Ihre Traumküche? Hier der Vergleich:

1) Der Induktionsherd

Stiftung Warentest zufolge lässt sich mit einem Induktionsherd langfristig am effektivsten kochen. Aber wussten Sie, dass das Kochfeld tief im Inneren auch nur aus Kupfer besteht? Ein magnetisches Wechselfeld verursacht im Topfboden eine elektrische Spannung und diese wiederum einen Induktionsstrom. Die entstehende Energie wirkt direkt auf den Boden und die Seitenwände des Topfes ein. Die Wärmeregulierung kann dementsprechend zügig und präzise erfolgen. Sobald der Topf vom Kochfeld genommen wird, strahlt das Kochfeld keine Wärme mehr ab. Die ideale Lösung, nicht wahr?

2) Der Ceranherd

Ein Cerankochfeld gehört – wie auch der Induktionsherd – zur Variante mit einer Glaskeramikoberfläche. Der Vorteil? Sie ist pflegeleicht und widerstandsfähig. Der Nachteil im Vergleich zum Induktionsherd? Wird viel gekocht, verbraucht das Ceranfeld mehr Strom, und das um rund ein Fünftel. Pro Kochgang kann also mit einem Mehrverbrauch von etwa drei bis sechs Cent bei Ceranherden gerechnet werden. Des Weiteren herrscht eine höhere Verbrennungsgefahr durch die heiße Kochzone.

3) Kochen mit Gas

Der Gasherd hat ähnliche Attribute, wie der Induktionsherd und überzeugt mit seiner genauen Hitzeregulierung sowie der schnellen Aufwärmphase. Auch der Anschaffungspreis ist besonders günstig, meist ist diese Art von Herd in Profi-Küchen zu finden. Außerdem ist Kochen mit Gas deutlich günstiger als mit Strom. Nachteil? Das Sicherheitsrisiko durch die offene Flamme sowie die aufwendigere Reinigung.

Als Hobbykoch sollte man sich also gut überlegen, ob teure Modelle sich langfristig nicht lohnen würden. Wichtig ist, nach dem individuellem Wohlfühlfaktor beim Kochen zu entscheiden. Für leidenschaftliche Vielkocher bleibt unserer Meinung sowieso nur die Auswahl zwischen Induktions- und Gasherd.

Na, haben Sie sich bereits entschieden? Küchen & Lounge berät Sie gerne in Sachen richtiges Kochfeld für die perfekte Küche. Ob flächenbündig oder aufgesetzt, wir haben noch jedes Kochfeld einbauen können.

Kontaktieren Sie Ihren Experten! Wir sind gerne für Sie da!

Jetzt teilen